Kambodscha Phnom Penh Der Nordwesten Der Süden

Zurück

Ankor Ankor ist zum Synonym eines zu Stein erstarrten Traumes geworden. Das Wort steht für eine mythische Hochkultur aus der Zeit der Jahrtausendwende, die nach ihrer Blütezeit im tropischen Urwald versank und zweimal, 1860 und 1992, für die westliche Welt wieder entdeckt wurde.

km_ank1.jpg (47702 Byte)

Ankor Wat ist das grösste sakrale Bauwerk der Erde.

km_ank2.jpg (26476 Byte) km_ank5.jpg (16834 Byte)
km_ank3.jpg (43936 Byte) km_ank4.jpg (22284 Byte)
Eine frische und gut
schmeckende Ananas ist bei schwül-heissen 32° etwas wunderbares.

Die Bauwerke
dieser architektonischen Meisterleistung
liegen 6 Kilometer
nördlich von Siem Reap.