Kuba Havanna Der Westen Zentralkuba Der Osten Musik Zurück

Trinidad

Zentralkuba -
Das Land des grünen Goldes

Östlich der Provinz La Habana beginnt das «Land des grünen Goldes», wie die Spanier das zur Monokultur erhobene Zuckerrohr nannten. In Provinzen wie Villa Clara, Sancti Spiritus de Avila und Camagüey wurde zu Kolonialszeiten auf riesigen Plantagen der sagenhafte Reichtum der Zuckerbarone erwirtschaftet.
Die Monokultur des Zuckers schuf die schier endlos wirkenden Felder, deren sanfte Monotonie durch die ebene Fläche der Landschaft verstärkt und nur durch ebenfalls grüne Viehweiden unterbrochen wird.
Havanna verdankt ihm die Schönheit, zugleich hat er Hunderttausende ins Elend gestürzt. Mit ihm kam die Moderne nach Kuba, aber auch die Sklaverei. Er befeuerte den Fortschritt, dann die Revolution:
Der Zucker hat Kubas Geschichte bestimmt.

Trinidad
Die Route Trinidad - Santa Clara, über die Topes de Collantes