Myanmar Mandalay Bagan Lake Inle Zurück
Yangon  (Rangun) bis 2005 die Hauptstadt,
der Regierungssitz wurde
nach Naypyidaw verlegt.
Das Wetter 
in Yangon
Yangon, früher Rangun genannt, liegt in der fruchtbaren Delta-Region in Süd-Myanmar, ca. 30 km von der Andaman-Küste entfernt.
Der Verkehr ist hier ein Gemisch aus Fussgänger, Velorischkas, Velos, Taxi, Bussen und alten japanischen Autos.

Obwohl hier Rechtsverkehr herrscht,
sind beinahe alle Autos auch rechtsgesteuert und ca. 20 Jahre alt.
 

Schwedagon Paya

Yangon wurde 1885 zur Hauptstadt.

Die Stadt hat entlang der Strassen viele Bäume, die in der heissen Sonne als Schattenspender willkommen sind.
Ein Highlight in Yangon ist der Besuch der Shwedagon-Paya. Das ist die grösste Pagode Burmas und zählt zu den grössten Sehenswürdigkeiten
der Welt.